Krups G VS2 41 Eismaschine Venise
Handhabung93%
Ausstattung90%
Verarbeitung93%
Verpackung94%
Preis/Leistung89%
98%Wertung
Insgesamt ist die Eismaschine Venise von Krups ein gut verarbeitetes Gerät für den Hausgebrauch: mit ausreichend großem Gefrierbehälter für exquisites Eis, leicht zu bedienen und zu reinigen. Damit ist die Eismaschine ideal für jeden, der gelegentlich zu Hause leckeres und cremiges Eis herstellen möchte. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • leichte Reinigung
  • angemessenes Preis-Leistungsverhältnis

Mit der Eismaschine Venise von Krups kann man zu Hause innerhalb kurzer Zeit herrlich cremiges Eis herstellen. Der Gefrierbehälter hat ein Fassungsvermögen von 1,6 l – groß genug für kleinere Mengen an Eiscreme. Ein zusätzlicher Aufbewahrungsdeckel und ein Eisschaber gehören zu der Eismaschine dazu.

Hochwertige Verarbeitung

Die Eismaschine Venise ist gemessen an ihrem Preis sehr gut verarbeitet: Ein guter, kräftiger Motor mit einer Leistung von 6 Watt treibt den Rührarm an, der wiederum die Eismasse stetig rührt. Vorteil: Das Gerät arbeitet dabei sehr leise, so dass es nicht stört.

Mit einem Fassungsvermögen von 1,6 l ist die Größe des Gefrierbehälters ideal für kleinere Haushalte, die nur gelegentlich mal selbst Eis herstellen möchten. Die Öffnung im Deckel ist außerdem groß genug, dass beim Einfüllen der Eismasse nichts danebengeht.

Kinderleichte Bedienung

Die Bedienung der Eismaschine ist wirklich einfach: Maschine einschalten und Eismasse durch die Öffnung im Deckel in den Kühlbehälter einfüllen. krups-g-vs2-41-eismaschine-venise-1.jpgSobald das Eis fertig ist, schaltet die Maschine sich aus und piept – in der Regel und je nach Zutatenzusammenstellung innerhalb von 20-30 Minuten. Einfacher kann man Eis nicht herstellen.

Die Vorbereitungszeit für die Eisherstellung ist allerdings recht lang, da der Gefrierbehälter mindestens 24 Stunden im Gefrierfach gekühlt werden muss. Auch die Zutaten sollten mindestens kühlschrankkalt sein, damit das Eis fest wird. Ist der Gefrierbehälter jedoch erst mal gekühlt und einsatzbereit, ist das Eis schnell gemacht. Wer den Platz hat, kann den Kühlbehälter auch dauerhaft in der Tiefkühltruhe lagern und so immer einsatzbereit halten.

Die Eismaschine lässt sich leicht auseinander nehmen und reinigen: Den Kühlbehälter kann man einfach mit lauwarmen Wasser ausspülen; Rührarm, Deckel und Eisschaber sind spülmaschinenfest. Zudem gibt es bei der Eismaschine keine versteckten Ecken oder Kanten, an denen sich Eisreste festsetzen könnten und die man mühsam säubern müsste.

Das Eis: herrlich cremig und lecker

Die Eismaschine Venise stellt exquisites, cremiges Eis her, wie man es sonst nur in einer guten Eisdiele bekommt. Am besten genießt man das Eis direkt nach der Fertigstellung, da dann die Konsistenz am besten ist. Wer sein Eis etwas fester mag, kann es auch im Gefrierfach noch etwas nachfrieren lassen.

Mitgeliefert werden Rezepthefte mit teilweise recht außergewöhnlichen Rezeptideen. So kann jeder einen leichten und kreativen Einstieg in die Eisherstellung finden.

Vorteile:

  • gute Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • leichte Reinigung
  • angemessenes Preis-Leistungsverhältnis

Nachteile:

  • lange Vorbereitungszeit
  • hoher Platzbedarf im Eisfach

→ Meinungen lesen

Fazit

Insgesamt ist die Eismaschine Venise von Krups ein gut verarbeitetes Gerät für den Hausgebrauch: mit ausreichend großem Gefrierbehälter für exquisites Eis, leicht zu bedienen und zu reinigen. Damit ist die Eismaschine ideal für jeden, der gelegentlich zu Hause leckeres und cremiges Eis herstellen möchte. → Preis prüfen