Clatronic 263045 Eiscreme-Maker
Handhabung82%
Ausstattung81%
Verarbeitung87%
Verpackung81%
Preis/Leistung84%
86%Wertung
Mit wenigen natürlichen Zutaten lässt sich zu jeder beliebigen Zeit ca. 1 kg Speiseeis herstellen. Es ist gesund, frisch und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Ein kleines Haushaltsgerät mit geringem Stromverbrauch und leicht zu reinigen führt zum leckeren Ergebnis. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • jederzeit verfügbar
  • zutatenunbedenklich
  • gesund und frisch
  • viele Geschmacksvarianten
  • pflegeleicht

Eis, schnell selbstgemacht und ohne jene Zutaten, die erst daraufhin zu überprüfen sind, ob alle zum Haushalt gehörenden Personen sie unbedenklich essen könnten, ist mit der Clatronic 263045 Eismaschine kein Problem. Eine Steckdose, der durchgegefrorene Kälteakku und ein Griff in die Obstschale genügen.

So einfach wie elektrisches Eierkochen

Bei immer gewagteren Kombinationen von professionell hergestelltem Speiseeis ist es nicht leicht, den Überblick auf der Zutatenliste zu behalten. Konservierungsstoffe, Farbstoffe, evtl. vorhandene Nüsse und was sonst noch zu allergischen Reaktionen führen könnte, sind in der Regel immer vertreten. Eine eigene kleine Eismaschine, wie die Clatronic 263045, mit einem Fassungsvermögen für 1 kg Eis schafft hier Abhilfe.

Der zum Gerät gehörende ca. 15 cm hohe Kälteakku steht am besten immer auf Abruf im Gefriergerät. Wenn es dann losgehen soll, genügt die Zubereitung der Eismasse, Einfüllen und über die Timerfunktion, einstellbar wie eine haushaltsübliche Eieruhr, starten. clatronic-263045-eiscreme-maker-1.jpg

Spaß macht die Zubereitung grundsätzlich

Ein kleines Rezeptblatt für Grundeissorten liegt dem Gerät für die ersten Versuche bei. Nachdem diese selbstverständlich gelungen sind, ist es Zeit für eigene Kreationen. Jede Art von Obst ist geeignet. Sahne, Milch, Joghurt oder auch Quark (laktosefrei oder nicht) bilden die Basis für cremiges Eis. Frischer Saft wird in kürzester Zeit zu einem knackenden Sorbet.

Auf dem kippsicheren Standring wird der durchgefrorene, doppelwandige Kältebehälter eingesetzt. Der nur 15 W benötigende leise Synchronmotor ist mit integriertem Timer am Klarsichtdeckel befestigt. Ein Kunststoff-Rührelement, ablösbar für die Reinigung, steckt von unten in diesem Deckel. Beides miteinander wird auf dem Behälter arretiert, mit einer Zeitvorgabe angeschaltet und die vorbereitete Masse durch eine Deckelaussparung eingefüllt.

Bereits nach kurzer Zeit zeigt sich die beginnende Vereisung. clatronic-263045-eiscreme-maker-2.jpgDurch das sich permanent drehende Rührelement werden entstehende Eiskristalle immer wieder bewegt, so dass sich eine luftige und dabei vollmundige Eismasse bilden kann.

Eisvergnügen ohne Kalorienreue

Je nach Zutaten oder Konsistenzwunsch, ist das selbstgemachte Eis nach 20 – 40 Minuten fertig zum Verzehr. Ein reines Milch- oder Sahnespeiseeis wird für alle Genießer (speziell Kinder) zum Paradies, wenn in kleinen Schalen angebotene geschnittene Obststücke, Schokoladenraspeln, Gebäckbrösel usw. zur Verfügung stehen. Eine zusätzliche Süßung ist fast nicht mehr nötig.

Vorteile:

  • jederzeit verfügbar
  • zutatenunbedenklich
  • gesund und frisch
  • viele Geschmacksvarianten
  • pflegeleicht

Nachteile:

  • Kälteakku benötigt einigen Platz im Gefriergerät

→ Meinungen lesen

Fazit

Mit wenigen natürlichen Zutaten lässt sich zu jeder beliebigen Zeit ca. 1 kg Speiseeis herstellen. Es ist gesund, frisch und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Ein kleines Haushaltsgerät mit geringem Stromverbrauch und leicht zu reinigen führt zum leckeren Ergebnis. → Preis prüfen